Mittwoch, 2. September 2015

[Zitate] Amelie Murmann - Wanderer, Sand der Zeit

"Wie hielten normale Menschen so etwas bloß aus? Alltagstrott, jeden Tag dieselben Leute und Orte. Vielleicht war das der Preis dafür, in Sicherheit zu sein."
 - Position 249 (5%)

"Als ich endlich in den Spiegel sehen durfte, hatte ich allen Ernstes einen dieser seltenen Momente, in denen ich mich wirklich schön fand. Man schaut oft in den Spiegel und findet sich von ganz gut über passabel bis hin zu katastrophal. Aber es gibt nur einige wenige Momente, in denen man in den Spiegel schaut und sich selbst als schön empfindet."
 - Position 1065 (22%)

"Manchmal gibt es diese Nächte, in denen man das Gefühl hat, dass alles möglich ist, dass man alles erreichen kann und dass man diesen Ort, diesen Tag, diesen Moment niemals vergessen wird. Alles andere rückt in den Hintergrund und ich hatte einfach Spaß[...]" 
- Position 1085 (22%)

" 'Es tut mir leid', sagte Max leise, wobei er weder mich noch Kit ansah. Wie bitte?! Er hatte mir gerade den besten Kuss aus meiner Jugend, wenn nicht sogar meines ganzen Lebens gegeben und er entschuldigte sich dafür? Männer! Immer entschuldigten sie sich für die falschen Dinge."
- Position 1224 (25%)

"Handlungsmuster, die einem durch die Monate des Trainings in Fleisch und Blut übergegangen waren, legte man nicht innerhalb von Sekunden an." - Position 1893 (38%)

"Als Niccolo dann vor etwa einem Jahr die Teile des Glases gestohlen hatte, war Max klar geworden, dass die Menschen, die man am meisten liebte, immer diejenigen waren, die einen verließen"
- Position 2536 (51%)

"Für mich war es einer dieser Momente, in denen man das Gefühl hat, als würde einem der Boden unter den Füßen weggezogen werden. Es war alles so surreal. Als würde ich alles nur träumen und gleich aus dem Schlaf erwachen.
Realität ist etwas sehr Seltsames. Man sollte meinen, dass genau das hier Realität ausmachte, dabei fühlte sich Träumen genauso an."
 - Position 3351 (68%)
" 'Emmy, ich hab dich lieb.' Es war so einfach. Fast schon simpel. Diese fünf kleinen Worte waren alles, was ich brauchte, in dieser gottverdammten Welt." 
- Position 4405 (89%)




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen