Samstag, 27. Juni 2015

[Rezension] Kim Kestner - Zeitrausch, Spiel der Vergangenheit

Verlag: Im.Press (Carlsen)
Seiten: 287 Seiten oder 4284 Positionen
Reihe: Zeitrausch, Band 1
Kauf: Kindle

Inhalt

Es sollte ein gewöhnlicher Sommerferientag werden. Ausschlafen, frühstücken, vom kleinen Bruder genervt werden, die Sonne genießen. Doch dann muss die siebzehnjährige Alison feststellen, dass ihr Bruder verschwunden ist. Schlimmer noch, es hat ihn nie gegeben - zumindest nicht in dieser Realität. Und damit beginnt das Spiel: Im Rausch durch die Zeiten, vor Millionen von Zuschauern und einer unerbittlichen Jury bekommt Alison die Aufgabe, die Vergangenheit so zu korrigieren, dass sie wieder in ihre ursprüngliche Gegenwart zurückkehren kann. Eine Aufgabe, die Alison durch sämtliche Jahrhunderte führt, vor unmögliche Herausforderungen stellt und viel schwieriger ist, als sie es sich jemals vorgestellt hat. Gerade mit dem geheimnisvollen Kay an ihrer Seite, der sie viel besser kennt, als es eigentlich sein sollte...

Meine Meinung

Allgemein

Als ich das Buch begonnen habe, hat es mich doch sehr "Die Tribute von Panem" erinnert. Nur, dass das ganze Auswahlverfahren übersprungen wurde. Nach einer kurzen Einweisung in die Geschichte, in der Alison merkt, dass ihr Bruder aus ihrem Leben "gelöscht" wurde, landet sie in einem Raum. Denn sie wurde auserwählt, um an den Spielen der Reality Show "Top the Realities" mitzuwirken.
In besagtem Raum wird sie zurecht gemacht. Hübsch für die Bühne. Hübsch für das Spiel. Die erste Parallele zu Panem. Sie bekommt einen sogenannten "Marker" in die Haut implantiert. Zweite Parallele. Dadurch kann sie geortet werden. Zudem wartet auf der Showbühne ein ausgefallener, bunter Moderator - welcher mich durch und durch an Caesar Flickerman erinnerte.
In Panem können die Zuschauer entscheiden, wie schwer es die "Spieler" haben, indem sie ihnen Geschenke schicken, welche sie voran bringt oder eben gar keine. In "Zeitrausch" stimmt das Publikum einfach über die Schwierigkeit ab.
Ab diesem Punkt fangen jedoch die ersten Ungereimtheiten an und das Buch beginnt einen eigenen Stil anzunehmen. Den es geht in keine Arena. Es geht ab in die verschiedenen, vergangenen Dimensionen des Lebens von Alison Hill.
Das Buch fängt nun an sehr komplex zu werden. Die Autorin hat sich sehr viele Gedanken um die ganzen Dimensionen gemacht und wie diese zusammenhängen könnten und welche Auswirkungen diese haben. Jedoch versemmelt Alison den Versuch, ihren Bruder zurückzuholen und so wird sie immer weiter zurück in die Vergangenheit geschickt, um ihre Fehler wieder gut zu machen. Ab dem Punkt wurde für mich wieder unrealistisch, denn die Autorin schreibt, dass mit jeder Entscheidung mehr und mehr Dimensionen sich abzweigen, in denen alles anders läuft. Doch Alison gelangt immer wieder in scheußliche Realitäten zurück. Geplant oder Schicksal? Das wird nie geklärt. Alison könnte genauso gut in gute Realitäten zurückkehren, auch wenn es nicht ihre ist.
Auch das Ende lässt mich mit vielen Fragen zurück. Die Autorin hat sich ein gutes Finale ausgedacht, doch wie Alison selber im Buch sagt: Die Angestellten der Show können in der Zeit zurückspringen und ihre Fehler beheben. Doch Alison können sie von ihrem Vorhaben nicht abhalten. Doch warum?

Charaktere

In erster Linie gibt es zwei Hauptchraktere: Kay und Alison. Beide sind Teil der Reality Show und reisen zu zweit durch die Zeit.
In diesem Buch ist Alison frisch in der Show gelandet, während Kay schon einige Jahre dabei ist. Dadurch ist Alison noch sehr naiv. Sie ist felsenfest entschlossen ihre Realität wiederherzustellen, während Kay seinen Charakter schon geprägt hat und weiß: Es gibt keine Hoffnung mehr.
Da Alison noch frisch dabei ist, kann man beobachten, wie das Spiel sie verändert und auch sie von ihrer festen Entschlossenheit abkommt. Alison weiß jedoch ihre Chancen zu nutzen und so verfestigt sich ein einzigartiger Charakter.
Bei Kay hat die Autorin schön seine Gefühle ausgearbeitet. Denn da er schon länger in der Show ist, weiß er viel mehr als Alison. Doch das darf er ihr nicht sagen. Durch dieses Problem ist er gezwungen zu schweigen, doch da sind noch seine Gefühle... und er ist hin- und hergerissen.
Dann ist da noch das Team der Show "Top the realities." Viel erfährt man nicht und über den Moderator "Wum Randy" bin ich mir noch unklar. Alison kann ihn nicht ausstehen, doch für mich wirkt es eher, als tue er dies, um seinen Job nicht zu verlieren. Sein Charakter kam leider nicht so bei mir.

Schreibstil & Sichtweise

Der Schreibstil hat mir sehr gefallen. Die Geschichte war - trotz der kurzen Länge - ausführlich beschrieben und vor allem auch lebendig.
Geschrieben wurde das Buch aus Alisons Sicht in der Ich-Perspektive.

Cover & Titel

Das Cover ist - wie gewohnt für Impress - sehr schön gestaltet. Im Vordergrund ist ein Baum. Ich sehe ihn als den Apfelbaum, der eine sehr wichtige Rolle im Buch spielt, denn dieser soll das Schicksal von Alisons Bruder besiegeln. Auch zu sehen ist die Zeituhr, welche sich von selbst erklärt.
Auch der Titel "Spiel der Vergangenheit" ist passend, da Alison immer weiter zurück reisen muss, um ihr normales Leben zurück zu erlangen.

Zitat

"Ganz so, wie man manchmal glaubt, die Unendlichkeit verstehen zu können, sobald man sie jedoch zu fassen versucht, ist der magische Moment erloschen." Position 2884/2895

Fazit

Die Idee um das Buch finde ich sehr spannend. Wie sich ein kleiner Fehler auf die Zukunft dermaßen auswirken kann. Doch finde ich die Idee kaum umsetzbar. Die Autorin hat sich viel Mühe gegeben, doch wenn man bedenkt, dass es Unendlich viele andere Realitäten gibt, kann auch Alison in Unendlich vielen Realitäten landen. Somit gibt es keinen wirklichen Hauptprotagonisten mehr. Nur noch Varianten.
Da für mich vieles unschlüssig war und sich bis Ende kaum etwas geklärt hat, vergebe ich nur drei Pandas.



[Neuerscheinungen] Juli - Impress und Bittersweets

Alle Im.Press Bücher sind nächsten Monat ab dem 2. Juli erhätlich. 
Auf die drei BitterSweets muss man noch ein wenig länger warten, doch ab dem 15. Juli kann man sich auch diese unter den Nagel reißen! 

// Jennifer Wolf - Abendsonne //
// Die Wiedererwählte der Jahreszeiten, Band 2 //

 Niemals hätte sich Daliah träumen lassen, dass sie einst zu den Auserwählten der Jahreszeiten gehören könnte. Als eine gewöhnliche Tochter der letzten bewohnbaren Stadt auf Erden gehört sie nicht in die Nähe von Göttern sondern aufs Feld, wo sie von klein auf Lavendelblüten pflückt und ihre Familie unterstützt. Aber die Anweisung der Göttin Gaia hätte klarer nicht sein können: Dieses Mal soll ein Mädchen aus Hemera zu ihren vier Söhnen geschickt werden und sich ein Jahrhundert lang an einen von ihnen binden. Sollte Daliah die Auserwählte werden, für wen würde sie sich entscheiden? Den verspielten Frühling, den selbstsicheren Sommer, den tiefgründigen Herbst oder den verschlossenen Winter?
 // Julia K. Knoll - Wiesengrün //
// Elfenblüte, Band 5 //

Frühlingsgefühle im sonnenhellen Wiesengrün: Das alles scheint für Lilly und Alahrian plötzlich lange her zu sein. Denn Lilly ist in großer Gefahr und um sie zu retten, muss Alahrian sein größtes Opfer bringen - ein Seienwechsel, der nicht ohne Folgen bleibt. Doch Lilly gibt nicht auf. Im Kampf um die Liebe ihres Lebens geht sie bis an ihre Grenzen und am Ende sogar weit drüber hinaus...
 // Natalie Luca - Wunschlos verliebt //
// Dschinn, Band 2 //

Wer hätte gedacht, dass wenn ein Flaschengeist seine blaue Pluderhose gegen ein paar Motorradklamotten austauscht, ein vollkommen anderer... tja, Dschinn herauskommen würde! Lori ist jedenfalls nicht wenig verblüfft, als ihr gerade erst befreiter Flaschengeist plötzlich als "Austauschschüler" an ihre Schule kommt und sämtliche Mädchenherzen zum Schmelzen bringt. Leider auch Loris, obwohl sie doch eigentlich in festen Händen ist und seit Neustem sogar Avancen vom Schulschwarm bekommt. Dass dies jedoch ihr kleinstes Problem ist, merkt sie erst, als eine weitere verstaubte Lampe auftaucht und ein neuer Dschinn ins Spiel kommt ...
 // Stefanie Hasse - Tiefdunkle Nacht //
// Darian & Victoria, Band 3 (Finale) //

Es ist soweit. Ein ganzer Monat ist seit der Nacht des Blutmonds vergangen, in der sich Victoria nach Jahren des Vergessens zum ersten Mal wieder an alles erinnern konnte. Endlich sieht sie einen Teil ihrer alten Gemeinschaft wieder. Aber Darian fehlt...
Während ihre Vergangenheit sie einholt, ist es ihr Lebensgefährte Alexander, der für Victoria da ist und ihr den Rücken stärkt. Dennoch kreisen ihre Gedanken um Darian. Hin- und hergerissen zwischen dem Leben, das sie kennt, und der Liebe, die sie verloren hat, macht sich Victoria auf die Suche nach ihm. Noch ahnt sie nicht, welch wichtige Rolle sie beide im alles entscheidenden Kampf von Licht gegen Dunkelheit spielen.

// Teresa Sporrer - Rockstars küssen besser //
// Rockstar, Band 7 //

Die junge Schauspielerin Cadence Fitzpatrick hat es bis ganz nach oben geschafft. Nach zahlreichen Auftritten in mittelmäßigen Serien ergattert sie die Hauptrolle in einem großen Hollywoodfilm. Doch genau auf dem Höhepunkt ihrer Karriere holt sie die Vergangenheit ein. Denn auch ihre Jugendliebe Nigel O'Callaghan hat den Durchbruch geschafft und lebt nun als gefeierter Rockstar in New York. Cadence ist wild entschlossen ihm alles heimzuzahlen, was er ihr schreckliches in der Vergangenheit angetan hat. Wozu Schauspieltalent besitzen, wenn man es nicht entsprechend einsetzt? Kurzerhand schlüpft sie in die Rolle des aufstrebenden Gitarristen Charlie und bewirbt sich auf die freigewordene Stelle in der Rockband.





++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Barbara J. Zister - Liebe auf der Überholspur

Herzgewinn - Gefühlsrasen - Sommerglück

Zehn Tage Porsche fahren? Ein absolut sinnloser Preis, findet Doro, die beim Gewinnspiel eigentlich auf ein Wellnesswochenende gehofft hatte. Doch als Tim mit dem feuerroten Sportwagen vor ihrer Tür steht, kommt plötzlich Doros Herz in Fahr.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Mara Lang - Frosch meines Herzens

Anfängerpech - Krötenmagie - Chaosgefühle 

Hannah kauft in einem Trödelladen ein Hexenbuch. Zum Spaß probiert sie einen der Sprüche aus - und verwandelt Dean, den Loser der Klasse, in den süßesten Typen aller Zeiten. Dumm nur, dass das ganz anders geplant war! Vor allem, weil der "neue Dean" sie nicht so kalt lässt, wie gedacht.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Patricia Rabs - One Shot Love

Mangasommer - Weitdran - Mitternachtsvergessen

Hannas Sommer ist ruiniert. Ihr Vater fährt auf Geschäftsreise nach Japan und sie muss mit. Voll ätzend! Entnervt vergräbt sie sich hinter ihrem Skizzenblock. Doch der charmante Japaner Koichi macht es ihr furchtbar schwer, sich dem Zauber der Heimat zu entziehen. 

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++



[Neuerscheinungen] Juli - Kinder-, und Jugendbücher


Auch neue Kinder- und Jugendbücher sind im Juli am Start. Viel bekanntes und für jeden ist etwas dabei !
Noch dazu wurden viele beliebte Kinderbücher nun auch für das Kindle erhältlich gemacht! Zum Beispiel "Die drei ???" Band 42 bis 70.
"Der Kuss der Göttin" von Aprilynne Pike gibt es ab dem 13. Juli nun auch als Taschenbuch und the other way round...... gibt es "Margos Spuren" von John Green ab dem 27. Juli als Hardcover !
Auch ein bekannter Titel taucht im Juli wieder auf und zwar "Wer die Nachtigall stört" von Harper Lee als Neuauflage.

// Dagmar Hoßfeld - Conni, das Kleeblatt und die Pferde am Meer //
// Kindle (2. Juli ) - Gebunden (2. Juli) //
// Conni & Co, Band 11 //

Conni, Anna, Billi und Dina verbringen eine Woche auf einem Reiterhof an der Nordsee. Der Hof ist wunderschön, die Besitzerin nett, das Wetter ebenso prächtig wie die Pferde. Alles ist genauso, wie das Kleeblatt es sich vorgestellt hat. Die vier bekommen Reitunterricht und machen lange Ausritte an den Strand. Doch dann werden die Mädchen plötzlich in einen richtigen Pferdekrimi verwickelt ...
// Erin Hunter - Der Ursprung der Clans, Der Sonnenpfad //
// Gebunden (20. Juli) //
// Warrior Cats - Staffel 5, Band 1 //

Seit unzähligen Monden lebt ein Katzenstamm unter schwersten Bedingungen in den Bergen. Als die junge Katze Flatternder Vogel dem eisigen Winter zum Opfer fällt, stehen ihre Gefährten unter Schock. Der Kampf gegen Hunger und Kälte scheint verloren zu sein. Doch Halber Mond, die weise, alte Seherin des Stammes, hat eine Vision von einem Ort, wo es genug Nahrung für alle gibt. Eine Gruppe mutiger Katzen verlässt ihre Heimat und bricht zu einer abenteuerlichen und gefährlichen Reise in das unbekannte Land auf. Allen voran die beiden ungleichen Brüder Wolkenhimmel und Grauer Flug, deren Vertrauen zueinander durch ein tragisches Unglück bis ins Mark erschüttert wird ...





// Patrick Hertweck - Maggie und die Stadt der Diebe //
// Kindle ( Leseprobe) - Gebunden (13. Juli) //

New York, 1870. Kalt und düster ist es in den Slums von Manhattan. Ziellos irrt Maggie durch schmutzige Gassen voller Bettler. Sie ist heilfroh, als sie bei einer Bande junger Diebe Unterschlupf findet. Schon bald fühlt sie sich dort wie zu Hause. Bis eine gemeinsame Diebestour sie zu einem Kirchturm führt, der schlimmste Erinnerungen in ihr wachruft. Maggie muss sich endlich ihrer Vergangenheit stellen. Doch Licht ins Dunkel kann nur einer bringen: der sagenumwobene Herrscher über die New Yorker Unterwelt.

// C. J. Daugherty - Und Gewissheit wirst du haben //
// Kindle (17. Juli) - Gebunden (17. Juli) //
// Night School, Band 5 (Finale) //

Nicht nur, dass sie ihre Großmutter schmerzlich vermisst, auch die Night School droht ohne Lucindas führende Hand nun gänzlich auseinanderzubrechen. Allie ist mehr den je davon überzeugt, dass jeder, den sie liebt, sterben muss. Da wendet sich das Blatt: Studenten aus allen Teilen der Welt reisen an, um sich dem Kampf gegen Nathaniel anzuschließen. Sogar Allies Bruder Christopher will die Seiten wechseln und Nathaniel verlassen. Aber Allie weiß nicht, ob sie ihm trauen kann.
 // Colleen Hoover - Weil wir uns lieben //
// Kindle (24. Juli) - Taschenbuch (24. Juli) //
// Will und Layken, Band 3 (Finale) //

Ein Auf und Ab der Gefühle  das ist die Liebesbeziehung von Will und Layken seit dem ersten Tag, an dem sie sich trafen. Erst jetzt, nach ihrer Hochzeit, scheint ihr Glück perfekt zu sein - wäre da nicht Wills Vergangenheit, die einen Keil zwischen die beiden zu treiben droht ...
 // Katie Kacvinsky - Immer das Ziel im Blick //
// Kindle (16. Juli) - Gebunden (13. Juli) //
// Maddie, Band 3 (Finale ) //

Nachdem Maddie das Detention Center überstanden hat, kehrt sie zurück nach Hause. Von hier aus möchte sie den finalen Kampf gegen die Digital School ausfechten. Während Justin viel durchs Land, schließt sich Jax neu der Gruppe an. Nicht nur sein Wissen ist für den Widerstand wertvoll; in brenzligen Situationen ist es mehrmals er, der Maddie hilft, nicht wieder in Gefangenschaft zu geraten. Eine Abstimmung über das System der Digital School steht an und die Gegner mobilisieren alle Kräfte, um zu gewinnen. Doch können sie sich gegen die Übermacht der Befürworter durchsetzen?
// Patrycja Spychalski - Auf eine wie dich habe ich lange gewartet //
// Kindle ( 13. Juli) - Taschenbuch (13. Juli) //

Ab ans Ende der Welt, heißt es für Großstadtmädchen Laura - dort, wo sich höchstens die Wildgänse und Mamas neue Hühner gute Nacht sagen. Wie soll sie es da nur aushalten? Aber das piefige Kaff hat dann doch etwas zu bieten: Enzo, den süßen Neffen des Pizzeriabesitzers, und Irina, das hübsche, durchgeknallte Mädchen. mit dem Laura sich auf Anhieb versteht, Musik hört, am Bach herumliegt und ... dann passiert es: Auf einer Party küsst Irina Laura - und Laura küsst Irina. Doch so unerwartt schön, so schrecklich verwirrend sind ihre Küsse auch. Bin ich lesbisch?, googelt Laura. Und wenn ja, warum dann dieses irre Kribbeln, wenn sie Enzo sieht?







Mittwoch, 17. Juni 2015

[Rezension] Noah Gordon - Der Medicus

Verlag: Heyne
Seiten: 864 - Taschenbuch
Reihe: Familie Cole, Band 1
Kauf: Kindle - Taschenbuch - Hörbuch Download - Audio CD (Hardcover nur gebraucht erwerbbar)

Inhalt

Der Waisenjunge Rob findet bei einem Bader Schutz und wird sein gelehriger Schüler. Nach dem Tod seines Meisters bricht er nach Persien auf, denn dort, im fernen Isfahan, lehrt Avicenna, der berühmteste aller Ärzte. Rob trotzt mutig den Gefahren seiner weiten Reise, Hunger, Pest und den Überfällen religiöser Fanatiker. Unbeirrt folgt er seiner Berufung als Arzt und Heiler.




Meine Meinung

Allgemein

Nachdem mich schon der Film sehr überzeugt hat, griff ich nach dem Buch und muss sagen: Definitiv nicht dasselbe, aber dadurch nicht minder gut ! Natürlich ist alles viel ausführlicher als im Film und die Gliederung in die verschiedenen Reiseabschnitte haben mir sehr gut gefallen. Insgesamt gibt es in dem Buch sieben Gliederungen von seiner Kindheit und der Baderlehre über seine Reise durch Europa bis hin zu Isfahan und seiner Ausbildung.
Ein Punkt, welcher mir an fast jedem Buch gefällt, ist der Realismus. Rob muss sich vielen Gefahren stellen und nicht immer läuft es wie im Paradies. Er muss viel erleiden um an sein Ziel zu kommen, aber dafür kämpft er und er gibt nicht auf.
Auch das Spiel aus Lüge, Vertrauen, Intrigen und Hoffnung hat mich positiv überzeugt. Da es ein historischer Roman ist, ist auch Rob in das Spiel zwischen Herrschern und Hierarchi eingebunden.
Ernüchternd fand ich jedoch das Ende. Dafür, dass er soviel auf sich genommen hat, landet er an einem Ort, der - meiner Meinung nach - nicht zu ihm passt. Seine Arbeit dort wird gewürdigt und auch gelobt, doch kann ich es mir nicht als seine Wunscherfüllung vorstellen.

Charaktere

In einem so dicken Wälzer fehlt es natürlich auch nicht an Charakteren. Überall auf Robs Reise begegnet er interessanten Menschen.
So startet seine Reise bei dem Bader, welcher ihn als Lehrling aufnimmt. Er geht hart mit Rob um, den in ihm sieht er Potenzial und wünscht sich einen guten Gehilfen. Oft ist er grob und barsch, doch der Autor versteht sich darauf, seinen guten Kern hin und wieder ans Licht zu locken.
Auf seiner Reise begegnet er zudem noch einem Übersetzer, welcher ihn kurz begleitet doch sehr aufrichtig wirkt. Zudem eine Menge an Juden, welche eine wichtige Rolle in seinem Leben spielen. Zudem lernt er in einer Karawane noch Menschen von Überall kennen. Jeder einzelne von Ihnen hat einen eigenen Charakter, der sehr schön hervorsticht.
Besonder sind allerdings Marie, Mirdin und Karim. Sie begleiten Rob durch schwere Zeiten und passen auf eine angenehme Weise alle zu ihm.
Dazu kommen noch der Oberarzt Ibn Sina und sein Gehilfe al-Juzjani. Diese beiden Figuren sind die einzig historisch belegbaren Figuren. Alle anderen sind fiktional.
Alles in allem sind die Figuren sehr authentisch beschrieben. Ich konnte mich gut in Rob hineinversetzen und mir hat es gefallen, wie der Autor die unterschiedlichen Charaktereigenschaften ausgearbeitet hat.

Schreibstil & Sichtweise

Der Schreibstil ist sehr detailliert, doch das musste er auch. Eine Menge Informationen erwartet den Leser und somit hat das Buch eine gerechtfertigte Dicke.
Ich konnte mich sehr gut in die Charaktere hinein versetzen und der Schreibstil des Autors lies mich mitfühlen.
Geschrieben ist das Buch hauptsächlich aus der Sicht von Rob J. Cole. Dem Protagonisten. Zum Verständnis hat der Autor hier und da noch Abschnitte aus den Sichten vom Bader, von Mary Cullen, von Karim und von Mirdin einfließen lassen.

Cover & Titel

Das Cover ist sehr schlicht gehalten, doch das Buch dort beschreibt den Inhalt perfekt. Den das Hauptziel Robs ist es zu lernen. Sein Wissen zu vergrößern und überall wo er ist, eignet er sich neues Wissen an.
Der Titel ist passend, doch eher gen Ende des Buches. Bis dato ist er eher der Bader oder der Medicuslehrling. Da es jedoch Robs Ziel ist Medicus zu werden, habe ich auch gegen den Titel nichts einzuwenden.

Zitat

"Das Leben eines Menschen in der Hand zu halten wie einen Kieselstein. Zu fühlen, wie es einem langsam entglitt, es dennoch durch eigenes Handeln zurückzuholen! Nicht einmal ein König hatte solche Macht." - Seite 203

Fazit

Das Buch ist sehr schön ausgearbeitet und da ich nicht jedes geschichtliche Detail kenne, stören mich auch die Ungenauigkeiten nicht, welche es im Buch gibt. Zudem der Autor auch sagte, es handle sich weniger um einen historischen, als um einen fiktionalen Text.
Die Charaktere sind authentisch, doch ein sehr wichtiger Bestandteil, hat mich nicht überzeugt. Und zwar das Ende. Deshalb gibt es leider einen Abzug. Ansonsten: Top Buch !

Samstag, 13. Juni 2015

[Neuerscheinungen] Juli - Fantasy

Heute werdet ihr mit Fantasy-Stoff des Monats Juli gefüttert ! :3
Ganz große Neuerscheinungen sind hierbei Blutfluch von Kim Harrison, welches das Finale der Rachel-Morgan-Reihe bildet.
Außerdem erscheint ein weiteres finales Buch. Und zwar "Der Wanderer" von Richard Schwartz aus der "Götterkriege"-Reihe.
Beide habe ich bereits letzte Woche unter "Belletristrik" aufgelistet. Hier findet ihr sie ! :)

Zudem erscheint der neunte Teil von "Das Spiel der Götter - Gezeiten der Nacht" von Steven Erikson als Taschenbuch.

Und nun wie immer meine persönliche Auswahl:

// C.L. Wilson - Der Winter erwacht //
//  Kindle (16. Juli) - Taschenbuch (16. Juli) //
// Der Winterkönig, Band 1 //

Die Sommerprinzessin Chamsin kann nicht glauben, was ihr Vater von ihr verlang: Sie soll Wynter Atrialan heiraten. Den Mann, der ihre geliebte Heimat mit einem grausamen Krieg überzog. Der das Reich durch seine Magie im ewigen Winter erstarren ließ. Und der jetzt als Tribut eine Sommerprinzessin fordert. Niemals! Lieber stirbt sie, als ihn zu heiraten. Sie ahnt nicht, dass ihr Vater sie tatsächlich vor diese Wahl stellen wird ...
// C. L. Wilson - Wenn der Sommer stirbt //
// Kindle (16. Juli) - Taschenbuch (16. Juli //
// Der Winterkönig, Band 2 //

Erst seit wenigen Wochen herrscht Frieden zwischen den Reichen Sommergrund und Winterfels, besiegelt durch die Ehe von Sommerprinzessin Chamsin und Wynter Atrialan, dem Winterkönig. Doch der Frieden währt nicht lange. Zu Beginn des Krieges hat Wynter das Eisherz, die Essenz eines dunklen Gottes, in sich aufgenommen. Und diese Magie droht nun, ihn zu verschlingen und in einen Todesgott zu verwandeln, eine Bedrohung, schlimmer als alles, dem sich Sommer- und Winterländer je gegenübersahen.
// Laini Taylor - Dreams of Gods and Monsters //
// Kindle (23. Juli) - Gebunden (23. Juli) //
// Zwischen den Welten, Band 3 //

Als der brutale Seraphim-Regent Jael seine Armee in die Welt der Menschen bringt, werden Karou und Akiva endlich wiedervereint - nicht als Liebespaar, aber in einer Allianz gegen ihren gemeinsamen Feind. Der Traum, den sie einst zusammen geträumt hatten, sah anders aus, aber sie kämpfen dennoch um Frieden und einen Neuanfang für Chimären und Engel. Und für sie beide....
// Pierre Grimbert - Die Tore zur Dämmerung //
// Kindle (13. Juli) - Broschiert (13. Juli) //
// Die Saga von Licht und Schatten, Band 3 //

Ein schrecklicher Verrat hat die Bruderschaft der Weltwanderer, die das magische Reich Gonelore vor Dämonen schützt, geschwächt - ausgerechnet jetzt, wo die finale Schlacht gegen die Ungeheuer bevorsteht. Aber es gibt noch einen kleinen Hoffnungsschimmer für die Bruderschaft: Die alten Legenden der Weltwanderer erzählen von einer magischen Waffe, mit deren Hilfe die Dämonen ein für alle Mal besiegt werden könnten. Doch die Waffe hat ihren eigenen Willen, denn ihre Macht könnte sich ebenso gut gegen den eigenen Träger richten - und damit gant Gonelore endgültig dem Untergang preisgeben.

Donnerstag, 11. Juni 2015

[Rezension] Erin Hunter - Warrior Cats, Verbannt

Verlag: Beltz & Gelberg
Seiten: 352 Seiten - gebunden
Reihe: Warrior Cats, Staffel 3, Buch 3
Kauf: Kindle - Gebunden - Hörbuch Download - Audio CD

Inhalt

Häherpfote hütet Wissen um die geheimnisvolle Prophezeiung wie einen Schatz. Er ist überzeigt, dass der Schlüssel zur Macht der Sterne in der Vergangenheit, bei den Vorfahren der Waldkatzen liegt, die ihm in seinen Träumen erscheinen. Aber die Pfade der Ahnen sind Verschlungen und reichen bis in die Gegenwart. Als Häherpfote zusammen mit Löwenpfote, Distelpfote und anderen Kriegern des DonnerClans zu einer Reise zum Stamm des eilenden Wassers aufbricht, stehen ihm überraschende Entdeckungen bevor - und das bisher größte Abenteuer seines Lebens.



Meine Meinung


Allgemein

Für mich war dieser Band eher ein Lückenfüller. Die drei Hauptkatzen ziehen in ein fremdes Gebiet um den Katzen zu helfen, welche schon damals ihren Eltern und Clan-Katzen geholfen haben.
Und genau darum geht es in diesem Buch: Um die Hilfe für die Katzen.
Das Buch baut sich auf Ideen zur besagten Rettung auf, doch spielt keiner der drei Hauptkatzen eine besondere Rolle dabei, noch kommen die drei an neue Informationen.
Durch den Anfang und das Ende des Buches erfährt man, dass die Gebirge - wo sie hinreisen - wichtig sein könnten, für den gesamten Verlauf der Staffel, doch bislang blieb mein Geistesblitz aus. Habe ich nun eine wichtige Information verpasst ? Oder gibt es doch keine in dem Buch ?
Bislang weiß nur eine von den drei Katzen von ihrer Bestimmung. Jedoch ändert sich dies gegen Ende des Buches und das ist eigentlich der einzige Fortschritt, den dieses Buch im Bezug auf den Staffeltitel aufweist.
Auch die Geschichte an sich hat mir weniger gefallen. Die Katzen aus dem Stamm des eilenden Wassers haben mich großteils genervt und die Geschichte kommt nur sehr schleppend vorwärts. Wie gewohnt, wird wieder gekämpft, doch das nur sehr kurz.

Charaktere

Insgesamt geht es wieder um die Katzen, die damals zum Wassernest der Sonne gereist sind. Erneut begeben sie sich auf die Reise um ihren alten Freunden zu helfen.
Brombeerkralle, Krähenfeder, Eichhornschweif und Bernsteinpelz sind immer noch wie damals. Die Zeit hat sie alle reifer und überlegter gemacht und mich hat es gefreut, mal wieder mehr von ihnen lesen zu können.
Zudem tritt auch Windpfote die Reise an. Allerdings ging er mir mehr auf die Nerven, als irgendjemand anderes... Aber so ist soll sein Charakter sein und damit: Perfekt getroffen!
 Natürlich geht es auch um die drei Hauptkatzen: Distelpfote, Häherpfote und Löwenpfote.
Auch sie werden durch eine so große Reise reifer. Ihnen wird Verantwortung übertragen und im Laufe des Buches merkt man, wie sie immer mehr in diese "Erwachsenenrolle" hinein schlüpfen. Machen sie am Anfang noch hier und da Mätzchen, so legt sich dies immer mehr.

Schreibstil & Sichtweise

Der Schreibstil hat sich nicht verändert. Gewohnt fesselnd und mitreißend. Durch ihn gehen die einzelnen Charaktereigenschaften der Hauptkatzen sehr gut hervor und ich würde behaupten, dass man auch ohne Namen wüsste, um wen es sich in dem Kapitel gerade handelt.
Geschrieben wurde das Buch in der dritten Person, aus den Sichten von Häherpfote, Distelpfote und Löwenpfote.

Cover & Titel

Das Cover stellt vermutlich Distelpfote da. Sie durchlebt die meiste Entwicklung und ist die Denkerin unter den drei Hauptkatzen. Während des Aufenthaltes beim Stamm des eilenden Wassers kommen ihr viele produktive Gedanken. Somit passt sie als Coverkatze. Vor allem in Folge von den Coverkatzen von Band 1 & 2: Häherpfote und Löwenpfote
Auch ganz wichtig sind die verbannten Katzen, um die es in dem Buch geht. Diese bringen die Geschichte erst ins Rollen und haben es somit verdient "versteckt" in den Titel geschafft.

Zitat

"Ein Krieger zu sein bedeutet, dass man alles zusammen schaffen muss. Du kannst deine Aufgaben nicht in eine Reihenfolge bringen." - Seite 92

Fazit

Das Buch ist gewohnt flüssig zu lesen und enthält einige fesselnde Stellen. Jedoch treibt es die Staffelgeschichte kaum an. Zudem gab es mehrere Charaktere, welche mich genervt haben und somit ging manchmal der Spaß am lesen verloren.


Sonntag, 7. Juni 2015

[Rezension] Stefanie Hasse - Darian & Victoria. Schwarzer Rauch

Verlag: Carlsen (Im.Press)
Seiten: 4213 Positionen (ca. 332 Seiten)
Reihe: Darian & Victoria Trilogie ( Band 1)
Kauf: Kindle

Inhalt

Es vergeht keine Nacht, in der Victoria nicht von ihm träumt. Dem unbekannten Jungen, der ihr vertrauter erscheint als selbst der Mann, neben dem sie schläft. Doch erst in der Nacht des aufgehenden Blutmonds kehren die Erinnerungen an ihre Jugend schlagartig zurück. Daran, wie es begann ...

Mit achtzehn Jahren denkt man eigentlich darüber nach, was und wer man werden will. Aber Victorias Schicksal wurde schon bei ihrer Geburt entschieden - und nun offenbart. Als Kind des Mondes, Teil eines alten Geschlechtes, das schon Götter, Magier, Feen und Vampire hervorgebracht hat, erfährt sie, welche seltene Gabe sie trägt. Und trifft in ihrer Ausbildung auf den ungewöhnlichen Jungen, von dem sie einst träumen wird. Darian.

Meine Meinung

Allgemein

Dieses Buch hat mich von Anfang bis Ende gefesselt. Überzeugt haben mich die neuen Ideen, vermischt mit Altem. Schon immer haben mir Fabelwesen gefallen und Hasse zaubert ganz neue Arten und schafft für Alte wunderbare Entstehungsgeschichten. Es wird fassbar. Real.
Die Geschichte ist sehr komplex und man bekommt viele Informationen, jedoch nicht zu viele. Jede dieser Informationen wird auch benötigt.
Was mir allerdings gefehlt hat - und das ist nun mal das Wichtigste an einer Geschichte - war der Höhepunkt. In meinen Augen sollte der Kampf diesen darstellen, doch der wurde für Band 2 aufgespart, was ich der Autorin nicht verübeln kann. Aber so bestand Band 1 nur aus Informationen und eher unspektakulären Vorbereitungen.
Wiederum gefallen haben mir die verschiedenen Sichtweisen, da Darian in Schnellform alles nochmal erlebt. Nur eben aus seiner Sicht. So kann auch zu ihm eine gute Beziehung entstehen.

Charaktere

Es gibt mehrere Charaktere. Viele davon werden nur nebenbei erwähnt. Zum Beispiel bei der Zeremonie, bei der die Jugendlichen ihre Gaben gesagt bekommen.
Doch es gibt genug Charaktere, welche im Vordergrund stehen und welche, die bedeutende Fäden ziehen, aber nur im Hintergrund agieren. Das hat mir sehr gefallen, da man kaum mit Aktionen von Nebenfiguren rechnet.
Die Hauptcharaktere sind, wie der Titel es schon sagt, Darian und Victoria.
Bei Darian merkt man am Meisten seinen Wandel. Auch wenn er Geheimnisse hütet und sich so manche böse Information über ihn aufdeckt, will man ihm nicht böse sein und glaubt an das Gute in ihm.

Schreibstil & Sichtweise

Ein fesselnder Schreibstil. Die Geschichte geht eine Zeit lang rasch voran und hält sich am wichtigsten Punkt ausführlich auf.
Geschrieben wurde das Buch aus den Ich-Perspektiven von Darian und Victoria.

Cover & Titel

Das Cover ist gewohnt schön gestaltet. Für mich zeigt es Victoria, wie sie vom Mond angezogen wird, welcher für ihre Spezie eine Art Gott ist. Um den Mond ranken sich Wolken, doch sie sieht ihn trotzdem (kann dem Weg folgen?)
Der Titel ist großteils auch passend. Hin und wieder bekommt man von diesem Nebel mit, der mit Sicherheit auch weiterhin eine Rolle spielen wird, doch sehe ich es nicht als Hauptbestandteil der Geschichte. Was ja aber nicht zwangsläufig in den Titel gehört.

Zitat

"Anscheinend hatte er doch eine starke Gabe. Er war ein Meister der Täuschung" - Position 1426 

Fazit

Das Buch hat mich fesseln können und die Gedankengänge der Autorin haben mich fasziniert. Wunderschön durchdachte Geschichten über die Fabelwelt.
Da mir jedoch der Höhepunkt gefehlt hat, gebe ich einen Panda weniger.







[Neuerscheinungen] Juli - Belletristik

Im Juli erscheinen wieder viele tolle Bücher. Dadrunter auch eine Menge an Fortsetzungen. Ich habe versucht diese grob rauszusuchen. Natürlich gibt es noch vieeeeele mehr, aber meine Auswahl fällt auf diese! :)

// Christopher W. Gortner - Die Tudor-Fehde //
// Kindle (20. Juli) - Taschenbuch  (20. Juli) //
// Tudor - Reihe, Band 3 //

London 1558: Nach Marys blutiger Regierungszeit besteigt ihre Schwester, Elizabeth Tudor, den englischen Thron. So kann auch Elizabeths getreuer Spion, Brendan Prescott, endlich aus dem Exil an den Hof zu seiner großen Liebe Kate zurückkehren. Doch die junge Königin hat einen Auftrag für ihn, der ihn nach Yorkshire führt. Dort ist ihre Hofdame, Lady Perry, nach einem Familientreffen spurlos verschwunden. An der rauen Küstengrafschaft kommt Brendan einer Verschwörung auf die Spur, die nicht nur Elizabeth stürzen, sondern auch das tödliche Geheimnis seiner eigenen Herkunft enthüllen könnte.

// Jeffrey Archer - Spiel der Zeit //
// Kindle ( 13. Juli) - Taschenbuch ( 13. Juli)
// Die Clifton-Sage, Band 1 //

England um 1930: Der junge Harry Clifton wächst an den Hafendocks von Bristol heran, seine Mutter Maisie muss sich mit harter Arbeit durchschlagen. Um den Tod von Harrys Vater, der angeblich im Krieg gefallen ist, rankt sich ein Geheimnis. Harrys Leben nimmt eine Wendung, als er das Stipendium für eine Eliteschule erhält. Er tritt ein in die Welt der Reichen und lernt Giles Barrington sowie dessen Schwester Emma kennen, Erben einer Schifffahrts- Dynastie. Harry verliebt sich in Emma, ohne zu ahnen, dass die Schicksale ihrer Familien auf tragische Weise miteinander verknüpft sind.
// Kiera Cass - Selection, Die Kronprinzessin //
// Kindle (23. Juli) -  Taschenbuch ( 23. Juli) //
// Selection, Band 4 //

Nun ist es an Maxons Tochter Eadlyn, der Kronprinzessin, sich ihren Prinzen aus 35 jungen Männern zu erwählen. Alles könnte perfekt sein, wäre da nicht ein Problem: Eadlyn hat dem Casting nur zugestimmt, um das aufgebrachte Volk mit einer glamourösen Show zu besänftigen. Und an die große Liebe glaubt sie sowieso nicht. Aber vielleicht glaubt die Liebe ja an Eadlyn!
// Kim Harrison - Blutfluch //
// Kindle ( 13. Juli) - Broschiert ( 13. Juli ) //
// Rachel-Morgan-Serie, Band 13 (Finale) //

Sie hat gegen Vampire, Hexen, Dämonen und Banshees gekämpft. Sie ist ins Jenseits gereist und wieder zurückgekehrt. Sie hat jeden einzelnen Fall in ihrer Karriere als Kopfgeldjägerin gelöst. Und nun steht Rachel Morgan vor der größten Herausforderung ihres Lebens: Sie muss einen Weg finden, die Seelen der lebenden Vampire - namentlich die ihrer besten Freundin und Mitbewohnerin Ivy - vor der ewigen Verdammnis zu retten. Doch wenn sie den Fluch, der auf den Vampiren lastet, brechen will, muss Rachel mehr riskieren als jemals zuvor...
// Richard Schwartz - Die Götterkriege, Der Wanderer //
// Kindle (13. Juli) - Taschenbuch  (13. Juli) //
// Die Götterkriege, Band 6 (Finale) //

"Am Ende wird einer kommen, den ich auserwählte als meinen Engel, um das Schwert des Lichts in die Heerscharen des Feindes zu tragen. Ihm wird folgen die Legion der Toten, an seiner Seite die Götter und die Hoffnung."
Der Höhepunkt der Serie steht bevor - Havald, der Engel des Todes, und der Nekromantenkaiser stehen sich in der letzten Schlacht gegenüber. Wird sich die Prophezeiung erfüllen?
// Roxanne St. Claire - Barfuß im Sonnenschein //
// Kindle (2. Juli) - Taschenbuch (2. Juli)
// Barefoot Bay, Band 2 (unabhängig) //

Auf der Flucht vor ihrer Vergangenheit gelangt Zoe Tamarin an die sonnenverwöhnte Küste der Barefoot Bay. Dort begegnet sie dem Mann wieder, der ihr vor Jahren das Herz gebrochen hat: Oliver Bradbury. Dieser will in Florida einen Neuanfang wagen, und schon nach kurzer Zeit erwachen die Flammen der Leidenschaft erneut zwischen ihm und Zoe. Doch kann er sie diesmal davon überzeugen, dass sie eine gemeinsame Zukunft haben?
// Steffi von Wolff - Diese Woche ist nicht mein Tag //
// Kindle (10. Juli) - Broschiert (10. Juli) //

Der Hutzelzwerg sieht aus wie ein in die Jahre gekommener Vorstandsvorsitzender eines Kleingartenvereins. "Er ist der Herr Schmidt", sagt der Hutzelzwerg. Er? Herr Schmidt sieht mich mit gestem Blick von unten an und sagt: "Der Herr Schmidt möchte den Router kennenlernen." Zugegeben: Mein Leben ist ein Chaos. Und das nicht nur weil mein Internet gerade MAL WIEDER nicht funktioniert und man mir MAL WIEDER einen unfähigen Techniker geschickt hat. Doch ab heute wird sich zum Glück alles ändern - und dieser Wicht bekommt es als Erster zu spüren. Ich lasse mich nämlich nicht mehr vertrösten, werde auch mal Nein sagen und außerdem alles erledigen, was ich jahrelang aufgeschoben habe. In einer Woche ist alles anders - auch wenn mein Mann mich nur belächelt. Pah, dem werde ich es zeigen! Ich habe schließlich eine ganze Woche Zeit - und eine Liste. Was soll da schon schiefgehen ?